Der LVSA betonte am Samstag bei der Mitgliederversammlung des Landesverbandes im Schulterschluss mit dem Minister für Landesentwicklung Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Thomas Webel, nochmals die Wichtigkeit des Weiterbaus der Bundesautobahn A14 für das Land Sachsen-Anhalt. Dies geschah auch vor dem Hintergrund neuerlicher Ankündigungen des BUND, auch weiterhin gegen das Projekt klagen zu wollen.

Pressemitteilung des LVSA, Magdeburg/ Barleben, 07. Juni 2016